Dienstleistungen

Müllabfuhrgebühren

Hier finden Sie Ihren Ansprechpartner

pdfInformationsbogen DSGVO Grundbesitzabgaben

Beschreibung der Aufgaben

Die Entsorgung von Abfällen durch die Stadt umfasst das Einsammeln und Befördern der Abfälle zu den Abfallentsorgungsanlagen oder Müllumschlagstationen des Kreises, wo sie sortiert, verwertet oder umweltverträglich beseitigt werden.

Das erfordert eine Vorsortierung durch den Bürger und es stehen folgende Müllgefäße zur Verfügung:

Restmüll
(graue Tonne, grauer Deckel)
60l, 80l, 120l und 240l
(1.100l-Gefäße müssen vom Eigentümer erworben werden)
Biomüll
(Grüne Tonne, grüner Deckel)
80l und 140l
Papier
(gelbe Tonne, blauer Deckel)
120l, 240l und 1.100l
Wertstofftonne
(schwarze Tonne, gelber Deckel)
120l, 240l und 1.100l
(Achtung: Ansprechpartner für die Wertstofftonne Firma Remondis 0800 1223255)

Die Papiertonne wird alle 4 Wochen und alle anderen werden alle 2 Wochen abgeholt.

Nachbarn können eine Abfallgemeinschaft bilden (s. Formulare).

Zusätzlich stehen an verschiedenen Standorten im Kamener Stadtgebiet Sammelgroßcontainer für Papier/Pappe und Glas zu Verfügung.

Einen Mülltonnentausch (z. B. statt einer 60l-Restmülltonne eine 80l-Tonne) können nur die Eigentümer veranlassen.

 

Gebühren

  • s. § 3 der Abfallgebührensatzung
  • Die Papiertonne und die Wertstofftonne werden kostenlos zur Verfügung gestellt.

 

Formulare

 

Rechtsgrundlagen