Stadt Kamen - Pressemitteilungen

Ausstellung zur Weimarer Republik wird verlängert

Kamen, 27.07.2018, Pressemitteilung 154/2018;

Kamen. Im Haus der Kamener Stadtgeschichte wird aktuell die Sonderausstellung „Zeitenwende 1918 - Von der deutschen Kriegsniederlage bis zu den schwierigen Anfängen der Weimarer Republik“ gezeigt. Neben der Situation in Deutschland werden auf vier separaten Bild- und Texttafeln auch die Lebensbedingungen der Menschen in Kamen zu jener Zeit dargestellt.

Diese Ausstellung, die eigentlich nur bis zum 20. Juli gezeigt werden sollte, kann nun noch bis Freitag, 31. August 2018 zu den üblichen Öffnungszeiten des Hauses besucht werden. Allerdings entfallen in den Sommerferien die sonntäglichen Öffnungszeiten.

Die Öffnungszeiten des Hauses der Stadtgeschichte während der Ferien: DI., MI., DO. 10-12 Uhr und 14-17 Uhr und FR. 10-12 Uhr